Bildungsseminar Berlin, Kreisjugendring Kusel

Projektträger: Kreisjugendring Kusel e.V. in Kooperation mit der Sportjugend und der Evangelischen Jugendzentrale

Kurzbeschreibung:
Die Fahrt findet in der Zeit vom 28.09.2019 – 02.10.2019 (in den Herbstferien) statt. Die Gruppe besteht aus 20 Teilnehmer/-innen und zwei Leitungspersonen. Die Übernachtung erfolgt im Jugendgästehaus der Berliner Stadtmission am Berliner Hauptbahnhof.

Bei einem Vorbereitungstreffen mit allen Teilnehmenden werden Erwartungen und organisatorische Fragen geklärt. Außerdem findet ein erster Einstieg in das Thema statt. Während der Fahrt tragen die Teilnehmenden eigene Impulse zur Thematik bei. Neben Besichtigungen und Führungen finden Reflexionsrunden zu dem Erlebten statt. Gemeinsame freie Zeit rundet das Erlebte ab.
Folgende Programmpunkte sind u.a. vorgesehen:

  • •    Stadtrundgang: Berlin – Stadt der Demokratie
  • •    Mauermuseum
  • •    Führung Bernauer Straße
  • •    Berliner Unterwelten
  • •    Jüdisches Museum
  • •    Gedenkstätte Berlin – Hohenschönhausen
  • •    Besuch des Deutschen Bundestages, wenn möglich persönliches Gespräch
  • •    Besuch des Bundrates mit Planspiel

Die Teilnehmenden setzen sich kritisch mit der Stadt Berlin, als dem Zentrum der aktuellen parlamentarischen Demokratie mit Bundestag und Bundesrat, aber auch mit dem historischen Berlin als Zentrum der NS-Diktatur und dem Staatssystem der DDR auseinander. Demokratische Strukturen werden durch den Besuch des Bundestages und des Bundesrates beleuchtet. Undemokratische und diktatorische Strukturen werden durch den Besuch der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen und des Mauermuseums anschaulich vor Augen geführt.

Kritisch werden die Phänomene Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in den Blick genommen. Insbesondere auch aktuelle rechtsgerichtete politische Strömungen in unserer parlamentarischen Demokratie.