Studienfahrt „Auf den Spuren demokratischer Strukturen in der deutsch-deutschen Geschichte“, Kreisjugendring Kusel

Projektträger: Kreisjugendring Kusel e.V. in Kooperation mit der Jugendfeuerwehr

Kurzbeschreibung: Jugendgruppenleiter/-innen des Kreisjugendring Kusel kommen aus verschiedenen Jugendverbänden und arbeiten auf unterschiedliche Weise mit Kindern und Jugendlichen zusammen. Grundlegende Haltungen von Betreuungspersonen haben immer auch Auswirkungen auf den Umgang mit den Ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass alle Jugendgruppenleiter/-innen sich mit demokratischen Grundprinzipien auseinandersetzen. 

Die Fahrt findet in der Zeit vom 15. – 17. September 2017 statt.  Die Gruppe besteht aus 16 Teil-nehmer/-innen und zwei Leitungspersonen. Die Unterbringung erfolgt in der Jugendherberge in Erfurt.

Die Teilnehmenden setzen sich kritisch mit der deutsch – deutschen Geschichte auseinander. Undemokratische und diktatorische Strukturen werden durch den Besuch der Gedenkstätte „Andreasstraße“ und der Gedenkstätte Point Alpha anschaulich vor Augen geführt. Im Gegenzug wird der hohe Stellenwert von demokratischen Strukturen und Bürgerbeteiligung erkannt und wertgeschätzt.