Beachvolleyballturnier auf dem Windhof, Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Kusel e. V.

Projektträger: Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Kusel e. V.

Kurzbeschreibung:  Der DRK Kreisverband Kusel e.V. stellt seit September 2015 den Sozialen Dienst in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Kusel. Dort verbindet der Soziale Dienst des DRK Sport und Sozialarbeit. Die Angebote sollen gewaltpräventiv wirken und die Integration im Landkreis Kusel fördern.

Eines unserer diesjährigen Projekte wird ein Beachvolleyballturnier am 8. September 2017 sein, zu dem wir Beachvolleyballbegeisterte aus dem ganzen Landkreis Kusel einladen möchten. Ein Beachvolleyballfeld ist vorhanden, muss jedoch aufbereitet werden.

Wir wollen mit dem Sport- und Bewegungsangebot ein deutliches Zeichen für eine Willkommenskultur setzen. Neben der motorischen Förderung kann Sport auch ein Schlüssel zum Spracherwerb sein und hilft bei der Integration.

Bericht zum Projekt

Am vergangenen Freitag fand auf dem neu gestalteten Beachvolleyballfeld der Erstaufnahmeeinrichtung in Kusel ein Turnier statt. Fünf Mannschaften von außerhalb und drei interne Mannschaften nahmen teil und lieferten sich teils spannende Kämpfe um den Ball. Etwa 40 Zuschauer verfolgten die Spiele, die die afghanische Mannschaft am Ende für sich entscheiden konnte. Stolz hielten die Spieler den von der Kreissparkasse Kusel gesponserten goldenen Pokal in Händen. Das neu angeschaffte Spielnetz mit den dazugehörigen Materialien wurden im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Kusel über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ angeschafft. Die Instandsetzung des Platzes wurde größtenteils von den Bewohnern geleistet. Der Platz kann zukünftig von allen interessierten Gruppen, auch von außerhalb, genutzt werden. Seit Ende August wird der Platz rege von den Bewohnern gut genutzt.

Das Turnier sowie die Errichtung des Platzes wurden von den Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes Kusel initiiert und organisiert.