Studienfahrt Natzweiler/Struthof mit der Seniorenfeuerwehr der VG Lauterecken/Wolfstein, Protestantische Kirchengemeinde Lauterecken

Projektträger: Prot. Kirchengemeinde Lauterecken -  „Tol(l)eranz – find‘ ich gut!“

Kurzbeschreibung: Die TeilnehmInnen sollen erfahren, wie es ist, wenn Menschenrechte keine Gültigkeit haben, wenn Menschen in Deutschland von den Nationalsozialisten aufgrund ihrer Hautfarbe, Abstammung oder politischer Gesinnung verfolgt und umgebracht wurden.

Desweitern gehört zu unserem Schwerpunkt die Aufklärung und die Arbeit gegen Gewaltbereitschaft, Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit. Dies ist enorm wichtig, da zur Zeit verstärkt Flüchtlinge in unsere Region kommen und hier gilt es, verstärkt Aufklärungsarbeit zu leisten.

Nach Anfrage der „Seniorenfeuerwehr“ der VG Lauterecken / Wolfstein und Vorgesprächen mit dieser ist der Initiative deutlich geworden, dass diese Fahrt ins Konzentrationslager Natzweiler / Struthof stattfinden muss. Diese Mitglieder verstehen wir als auch Multiplikatoren von jungen Menschen, denn gerade in Familien wird primär eine politische Gesinnung angelegt.

Die eintägige Studienfahrt findet am 18. Mai 2016 statt. Es werden 60 ältere Menschen im Alter ab 60 Jahren und 3 TeamInnen an der Fahrt teilnehmen. Sie werden einen authentischen Ort des Nationalsozialismus aufsuchen.