Studienfahrt nach Natzweiler/Struthof, Förderverein Realschule Plus Lauterecken/Wolfstein

Projektträger: Förderverein Realschule Plus Lauterecken/Wolfstein
Projektname: Tol(l)eranz – find‘ ich gut! – Studienfahrt nach Natzweiler-Struthof

Die dreitägige Studienfahrt findet vom 10. – 12. November 2015 in der Jugendbegegnungsstätte in La Claquette (6 km entfernt vom ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof) statt. Es werden 40 junge Menschen im Alter von 15 – 20 Jahren und 5 Teamer an der Fahrt teilnehmen. Sie werden einen authentischen Ort des Nationalsozialismus aufsuchen.

Der Vorbereitungskreis wird mit ihren thematischen Einheiten versuchen aufzuklären, wir werden gemeinsam mit den Jugendlichen die historischen Geschehnisse bearbeiten und einen Blick auf das heute werfen. Wir wollen dies durch diese Gedenkstättenfahrt (jede 9. Klasse im Landkreis soll einmal ein KZ besucht haben) erreichen.

In den thematischen Einheiten wird auf Methodenvielfalt geachtet. Von Einzelarbeit, über Kleingruppenarbeit bis hin zum Plenum tauschen sich die Jugendlichen über das Thema aus. Desweitern kommen noch verschiedene Medien zum Einsatz. Wir schauen Filme und machen anschließend eine kreative Verarbeitungsphase mit Leinwänden und Aquarellfarben. Mit Methoden wie „Worte zum Schluss“, „Gezündet“, „Take five“ oder Blitzlichtrunden beenden wir die jeweiligen thematischen Einheiten.

Wir wollen deutlich machen, wie die historischen Zusammenhänge sind, Leid der Opfer darstellen und die Jugendlichen bei dieser Gedenkstättenfahrt sensibilisieren für die latente fremdenfeindliche Gesinnung in unserer Region.