Bildungsseminar für Mitarbeiter/-innen der Jugendarbeit nach Nürnberg, Evangelische Jugendzentrale Kusel in Kooperation mit der Prot. Jugendzentrale Homburg

Projektträger: Evangelische Jugendzentrale Kusel in Kooperation mit der Prot. Jugendzentrale Homburg

Kurzbeschreibung:
Die Bildungsfahrt findet vom 30. September bis 3. Oktober 2017 in Nürnberg statt. Die Unterbringung erfolgt in der der Jugendherberge der Burg Nürnberg und der Transfer geschieht mit zwei Kleinbussen. Die Fahrt ist ein Schulungsangebot für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen sich kritisch mit der Zeit des Nationalsozialismus beschäftigt haben, damit sie im Umgang mit den in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen klar Stellung zu demokratischen Grundwerten beziehen können. Dabei sollen auch aktuelle gesellschaftliche Phänomene, wie Gewalt, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus kritisch reflektiert werden.

Während der Fahrt finden Diskussions- und Reflexionsrunden statt, bei denen mit unterschiedlichen Methoden gearbeitet, wird.  die auch visualisiert und dokumentiert werden. Hierbei sollen die Jugendliche eigene Anteile übernehmen.