1. Philotes – ein Spiel um Freundschaft, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche der Pfalz – Haus der Diakonie Kusel /Fachdienst Glücksspielsucht

Projektträger: Diakonisches Werk der evangelischen Kirche der Pfalz – Haus der Diakonie Kusel – Fachdienst Glücksspielsucht

Kurzbeschreibung:
Das Theaterstück "Philotes – Spiel um Freundschaft" richtet sich an Jugendliche ab der 7. Klasse und thematisiert Online Spiele bzw. Spielesucht. Interessierte Jugendliche werden für die Veranstaltung frei gestellt vom normalen Unterricht und nehmen freiwillig teil. An drei aufeinander folgenden Tagen im März/April 2020 wird das Stück an vier verschiedenen Schulen im Landkreis Kusel aufgeführt.

Das Theaterstück selbst eignet sich um an die Lebenswelt der Jugendlichen anzuknüpfen. Diskussionen am Ende und bei Bedarf bei situationsbedingten Unterbrechung des Stückes zwischen Darsteller*innen und Jugendlichen sorgen dafür, dass diese das Erlebte gut verarbeiten können und unbelastet aus der Veranstaltung gehen können. Gleichzeitig regt das Stück zur weiteren Diskussion innerhalb der Peer-Gruppen an. Lehrer*innen und Schulsozialarbeiter*innen sind bei der Veranstaltung begleitend dabei, nutzen ihre Erfahrungen in späteren Interaktionen mit den Jugendlichen.

Angestrebtes Ziel ist es Mediensucht bzw. schädlichen Gebrauch von Medien entgegenzuwirken und die Kinder und Jugendliche zu stärken, eine Position einzunehmen, aus der sie konstruktiv auf ihr Leben und das Leben ihrer Mitmenschen einwirken können. Die Teilnehmer*innen sollen für das Thema sensibilisiert werden und Handlungsalternativen, wie den face-to-face-Dialog oder gemeinsame Erlebnisse aufgezeigt bekommen. Als gestärkte Persönlichkeiten sind die Teilnehmenden in der Lage, sich eine Meinung zu bilden und diese zu vertreten. So gesehen fördert das Projekt das Demokratieverständnis und die soziale Teilhabe.