Demokratiekonferenz, 22.11.18

Zur Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Kusel waren am 22.11.18 etwa 30 Projektträger und Interessierte in das Horst-Eckel-Haus nach Kusel gekommen.

Landrat Otto Rubly begrüßte die Anwesenden und sprach ihnen Dank für die geleistete Arbeit für Toleranz und Demokratie aus. „Demokratie braucht mehr als parlamentarische Mitbestimmung oder frei Wahlen“, lobte er das Engagement der Träger.

20 Projekte konnten dank der Förderung durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ 2018 realisiert werden. Die vorhandenen Mittel aus Berlin in Höhe von etwa 50.000 Euro wurden weitgehend aufgebraucht. Der aktuelle Förderzeitraum des Bundesprogramms im Landkreis läuft noch bis 2019.

Landrat Rubly machte Hoffnung „Wie wir aus Berlin gehört haben, wird das Bundesprogramm nach 2019 weitergeführt“, sagte er zuversichtlich.

 

 

HIER gibt es die Dokumentation der Konferenz als PDF